Themenfelder

Die zentrale Verbindung der in diesem Lab adressierten Themenfelder ist die Netzwerkintelligenz. Sie entsteht an vielen Stellen unseres heutigen Lebens- und Arbeitsumfelds:

  • Unternehmen entwickeln sich zunehmend zu einem intelligent funktionierenden Organismus.
  • Die Digitalisierung ist ein nicht abzuwendender Trend. Ausgehend von einem Server können Dienste für viele Parteien quasi barrierefrei in die ganze Welt transportiert werden.
  • Die Mobilität als Netzwerk von Straßen, Verkehrsträgern, reisenden Menschen und Gütern.
  • Die Produktion komplexer Güter
  • Die Logistik als hochkomplexes Netzwerk zur Bereitstellung von Waren, Informationen und Leistungen

gemäß des GFFT-Innovationsprozesses arbeitet die GFFT an der Optimierung dieser Netzwerke durch intelligente Verfahren und neue Lösungen.

Für die Projekte werden vornehmlich engagierte Nachwuchskräfte eingesetzt. Auf Wunsch kann die Projektmitarbeit auch zur Erarbeitung von Abschlussleistungen, wie der Erstellung einer MSc-Thesis oder einer Dissertation, genutzt werden.