Themenfelder

Unternehmen werden sich zunehmend zu einem Organismus hinentwickeln, welcher Informationen über sich und seine Umwelt autonom verarbeiten kann. Die Digitalisierung ist ein nicht abzuwendender Trend. Ausgehend von einem Server können Dienste quasi barrierefrei in die ganze Welt transportiert werden. Wenn es sich bei den Dienstleistungen sogar um rein digitale Produkte handelt, entfallen auch noch jegliche logistische Aufwände.

Aus diesen Betrachtungen heraus lassen sich die Themenfelder leicht ableiten, mit den sich das Lab befasst:

  • Automatisierte, ständige laufende Wettbewerberanalyse inkl. strategischer Einordnung
  • Informationsmanagement in hochdynamischen Unternehmen
  • Künstliche Intelligenz zur automatisierten Unternehmensführung
  • IT-Security und Firmenintelligenz verbinden (in Zusammenarbeit mit dem Security Lab)

Für die Projekte werden vornehmlich engagierte Nachwuchskräfte eingesetzt. Auf Wunsch kann die Projektmitarbeit auch zur Erarbeitung von Abschlussleistungen, wie der Erstellung einer MSc-Thesis oder einer Dissertation, genutzt werden.